Wohnungsprotokolle digital speichern und aufzeichnen!

Heutzutage werden zahlreiche Wohnungsbesichtigungen, bei denen zugleich Wohnungsprotokolle geführt werden immer noch per Hand geführt. Dies wurde seit je her so gemacht und viele Hausverwaltungen rückten bisher auch nicht von dieser Verfahrensweise ab. Jedoch sollte dieser Standpunkt neu überdacht werden, denn es gibt Mittel und Wege, mit denen vereinfachte Methoden umgesetzt werden können. Wäre es nicht toll, wenn sämtliche Dokumente digitalisiert aufgeführt und gespeichert werden würden?

Dies ist mit dem Angebot von Wohnung-Protokoll.de möglich, denn mithilfe der Software, die mittlerweile in einigen Hausverwaltungen zum Einsatz kommt, lassen sich sämtliche Wohnungsprotokolle digital führen. Der Mitarbeiter begeht die Wohnungsbesichtigung wie gewohnt. Es werden jedoch beispielsweise über ein iPad sämtliche Daten aufgenommen und gespeichert, die sowohl vom Vermieter als auch vom zukünftigen Mieter angesprochen werden.

Der Anwender hat dann die Möglichkeit die Daten nach Abschluss des Protokolls an das Büro zu versenden. Ein paar wenige Klicks reichen dabei völlig aus, um die Daten gleichzeitig auf einen speziell eingerichteten Server zuspeichern. Das Schöne an der Sache ist, dass durch das digitale Wohnungsprotokoll keine Aktenschränke mehr gefüllt werden müssen. Es gibt noch weitere Vorteile, dieses Verfahren in den Alltag einer Hausverwaltung zu integrieren, denn sofern beispielsweise Reparaturen durchgeführt werden müssen, lassen sich die Aufträge direkt an den entsprechenden Handwerker übermitteln.

Es ist auch absolut klasse, dass man Fotos, die mit dem iPad aufgenommen werden, abgespeichert und dem Wohnungsprotokoll hinzugefügt werden können. So lassen sich beim Auszug sämtliche Begebenheiten rekonstruieren! Auch Jahre später haben Hausverwaltungen die Möglichkeit, ihre Daten abzurufen und zu nutzen. Für alle Beteiligten hat dies zur Folge, dass Wohnungsbesichtigungen schneller durchgeführt, Papier eingespart und Arbeitsschritte optimiert werden können!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>