Immer mehr Privatinsolvenzen

Eine Privatinsolvenz in Deutschland zu beantragen ist kein Kinderspiel. Es muss beachtet werden, dass es sich hierbei um einen sehr komplexen Prozess handelt, der leider nicht in einem Jahr abgeschlossen ist. Ganze sechs Jahre muss sich ein Schuldner mit seinen Fehlern befassen und in dieser Zeit nur das Geld verbrauchen, welches er für den notwendigen Alltag benötigt. Seit dem Jahr 1999 kann eine deutliche Steigerung der kompletten Insolvenzen i n Deutschland erkannt werden. In dem besagten Jahr waren es gerade 3.300 Insolvenzen, welche die Bundesrepublik zu verzeichnen hatte. Bereits drei vier Jahre später waren es knapp 33.000 Insolvenzen. Das bedeutet, die Zahl hat sich in den Jahren verzehnfacht. Der Grund für diese drastische Steigerung war natürlich teilweise die leichte wachsende Verschuldung der betroffenen Personen. Auf der anderen Seite hat das neue Recht sich in Deutschland eingeschaltet, welches die Restschuldbefreiung möglich machte. Nach dem früheren Recht gab es diese noch nicht und konnte somit von den vielen Menschen nicht genutzt werden.

Ein weiterer Hinweis auf die gesteigerten Zahlen ist unter anderem auch durch eine Novellierung der Insolvenzordnung im Jahr 2001. Hierdurch war eine Stundung der Verfahrenskosten möglich, sodass auch mittellose Schuldner diese Privatinsolvenz in Anspruch nehmen konnten. Die letzten Aufzeichnungen, die das Jahr 2011 betrachten, weisen bereits mehr als 100.000 beantragte Insolvenzverfahren auf. Die Zahl wird in der Zukunft natürlich weiterhin steigen. Das liegt nicht weniger an der leichten Finanzierung von bestimmten Produkten. Besonders aufgrund der schnellen Fortschreitung der Technik verlangen die Konsumenten immer nach den neusten und besten Geräten, die sie unbedingt ersteigern müssen.

Im Gegenzug zu einer Privatinsolvenz wäre eine England Insolvenz deutlich einfacher. Hier wird schon nach einem Jahr eine schuldenfreie Person aus dem Verfahren gefiltert, welches in Deutschland leider mindestens sechs Jahre dauert. Dennoch lohnt sich die Privatinsolvenz besonders bei größeren Beträgen, um auf dauer keine Schulden mehr mit sich führen zu müssen und einen neuen Lebensabschnitt ohne Schulden beginnen zu können.